Ökologie & Nachhaltigkeit

Mit dem Umweltschutz ist es wie mit vielen anderen Bereichen in unserem Leben. Fragt man, was wir für den Schutz der Umwelt tun würden, erhält man meist zahlreiche Vorschläge. Fragt man, was davon tatsächlich umgesetzt wird, reduziert sich die Liste in ihrer Länge.

Wir machen!
Ein ökologisch und nachhaltig ausgerichtetes Handeln ist fest in unserer täglichen Arbeit verankert und wird vor allem systematisch umgesetzt. So sind wir seit 2014 nach dem Umweltmanagementsystem ÖKOPROFIT® Hamburg zertifiziert. ÖKOPROFIT zeichnet Organisationen aus, die ihre betrieblichen Strukturen auch unter Aspekten des Umweltschutzes ausrichten und kontinuierlich Umweltentlastungspotentiale identifizieren und entsprechend reagieren.

Unsere bisherigen Maßnahmen:

  • Wechsel auf Ökostrom
  • Einführung von Elektroautos
  • Ersatz von Hybrid-Fahrzeugen durch Plug-In-Hybrid-Fahrzeuge
  • Einführung von LED-Leuchtmitteln
  • Einführung eines Mülltrennsystems
  • Kompostierung von biologischen Abfällen
  • Wechsel auf regionalen Mineralwasseranbieter
  • Ausbau der Wärme(-Dämmung)
  • Einbau von Perlatoren an Waschbecken
  • Austausch von Kühlschränken/-truhen unterhalb der Energieeffizienzklasse B
  • Einführung einer prämienbasierten „Radfahraktion“ zur Mitarbeitermotivation, den Arbeitsweg mit dem Rad zu bestreiten.
  • Einführung von E-Bikes
  • Zwei Baumpatenschaften im Rahmen der Aktion „Meine Stadt, mein Baum
  • Gründung eines Umweltteams, regelmäßige Treffen und Austausch
  • Aufnahme der Themen Ökologie und Nachhaltigkeit in unser Stiftungsleitbild

Mit diesen Aktivitäten konnten wir unseren Energieverbrauch und den durch uns direkt oder indirekt verursachten Emissionsausstoß deutlich reduzieren und zudem Kosten einsparen.

Weitere Maßnahmen, z.B. betreffs unseres Fuhrparks, sind im Rahmen unseres Mobilitätskonzeptes geplant, das langfristig einen Wechsel auf Autos mit umweltverträglicheren Elektromotoren vorsieht.