Vorwort zum Thema Qualität

Was heißt Qualitätspolitik?
Wir verstehen darunter, in welcher Weise unser Unternehmen die Güte unseres Tuns gestaltet, fördert und überprüft. Wir gehen davon aus, dass die im Unternehmen arbeitenden Menschen einen natürlichen Wunsch nach hoher Güte ihres Tuns haben. Dies durch ein systematisches Qualitätsmanagement zu sichern und weiterzuentwickeln, ist unser zentrales Anliegen.

Seit über 40 Jahren stehen fachliche Qualität, Nutzen, Nachhaltigkeit und Zufriedenheit der Menschen, die wir behandeln, betreuen und pflegen, im Mittelpunkt unseres Handelns. In diesem Zusammenhang stehen wir in der Verantwortung gegenüber deutlich über 800 Klientinnen und Klienten.

Seit dem Jahr 2011 sind wir nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert. Zusätzlich sind die Bereiche der medizinischen Rehabilitation nach den BAR-Kriterien über das Paritätische Qualitätssiegel PQ-Sys zertifiziert. Jährlich stellen wir uns der Begutachtung durch eine Zertifizierungsgesellschaft und weisen dabei die kontinuierliche Erbringung unserer Dienstleistungsqualität nach.

Die von den Normen geforderten Bedingungen stellen einerseits die Basis für die Qualitätsgestaltung in unserem Unternehmen dar, andererseits ist es unser kontinuierliches Anliegen, abstrakte Zusammenhänge in lebendige, kreative und reflektierende Prozesse umzusetzen.

Über ein vitales und fundiertes Qualitätsmanagement soll unser Anspruch gewährleistet sein, unsere Arbeit auf höchstem fachlichen Niveau mit persönlichem Engagement zum Nutzen unserer Patientinnen und Patienten, Klientinnen und Klienten und Betreuten durchzuführen. Ein weiteres Ziel ist es, in der Öffentlichkeit das Verständnis für psychisch kranke Menschen zu wecken bzw. weiterzuentwickeln und zu tätiger Mitverantwortung zu motivieren. Wir beziehen dabei selbstverständlich die Menschen, die wir behandeln, betreuen und pflegen ebenso mit ein wie die Angehörigen.Dabei verhalten wir uns transparent und beziehen die Wünsche und Anforderungen unserer Patientinnen und Patienten, Klientinnen und Klienten und Betreuten, die Qualitätsziele, die Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen, die Verpflichtung zur Wirtschaftlichkeit, die Einhaltung bestehender Rahmenverträge und die Beachtung der behördlichen Vorgaben selbstverständlich mit ein.

Grundlage ist und bleibt der persönliche Antrieb jedes und jeder Einzelnen, eine hohe Güte seines und ihres Tuns zu erreichen. Das Unternehmen soll dabei helfen. Es soll gestalten, sichern und gute Rahmenbedingungen vorhalten.  


Hamburg, April 2015

Dr. Stephanie Wuensch                                          Karen Blödow
Geschäftsführerin                                                   Prokuristin

 

 

Dr. Stephanie Wuensch
Vorstandsvorsitzende

 

Karen Blödow
Stellvertr. Vorstandsvorsitzende

 

Stiftung Freundeskreis Ochsenzoll

Fuhlsbütteler Damm 83 - 85
22335 Hamburg
Tel.: 040  53 32 28 - 14 00
Fax: 040  53 32 28 - 14 90
E-Mail: info@freundeskreis-ochsenzoll.de


Das Qualitätsmanagement-
system der auxiliar Gesellschaft mbH

ist zertifiziert nach

DIN EN ISO 9001: 2015