Therapiezentrum Psychose & Sucht (TPS)

 

Das Therapiezentrum Psychose & Sucht (TPS) ist eine stationäre, medizinische Rehabilitationseinrichtung in Hamburg Bahrenfeld. Wir betreuen Menschen, die an einer psychischen Erkrankung und einer Suchterkrankung leiden. Es stehen insgesamt 25 Behandlungsplätze zur Verfügung; die Aufenthaltsdauer beträgt 10 Monate. 

Tag der offenen Tür | 02. Juni 2018 | informieren! statt spekulieren:
Psychische Erkrankungen verstehen & Hilfsangebote kennenlernen

Am Tag der offenen Tür laden wir alle interessierten Bürger & Bürgerinnen in der Zeit von 11:00 bis 16:00 Uhr herzlich ins TPS ein, um mehr über psychische Erkrankungen, unsere Einrichtung und unsere Arbeit zu erfahren. Unser Programm sowie das der anderen Einrichtungen unserer Stiftungsgesellschaft finden Sie hier.

Die Rehabilitation umfasst folgendes Leistungsangebot:

  • Fachärztliche Versorgung
  • Suchtakupunktur
  • Therapeutische Einzelgespräche
  • Psychotherapeutische und suchtspezifische Gesprächsgruppen
  • Angstbewältigungsgruppe
  • Ernährungslehre
  • Training alltagsspezifischer Fähigkeiten
  • Sport- und Bewegungstherapie
  • Musiktherapie
  • Arbeits- und Ergotherapie
  • Berufliche Orientierung und Planung der Wiedereingliederung
  • Psychoedukation für Doppeldiagnosen
  • Soziales Kompetenztraining
  • Entspannungstherapie (PMR und Achtsamkeitstraining)
  • Raucherentwöhnung
  • Beratung bei Schlafstörungen.

Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg aus der Suchtmittelabhängigkeit hin zu einer abstinenten Lebensführung und helfen bei der Entaktualisierung Ihrer psychischen Erkrankung mit dem Ziel einer dauerhaften Stabilisierung. 
Wir fördern Sie beim Aufbau einer weitgehend selbstständigen Lebensführung und bei der beruflichen Integration. Dafür vereinbaren wir mit Ihnen individuelle Ziele und die notwendigen Therapieschritte, die in regelmäßigen Abständen überprüft und angepasst werden. 

Während Ihres Aufenthaltes beziehen Sie ein Einzelzimmer mit eigenem Sanitärbereich.

Kostenträger für die Maßnahme sind die Rentenversicherungen und die Krankenkassen.

Informationsmaterial
Flyer
Rehabilitationskonzept

Informationsveranstaltung für künftige Rehabilitanden, Angehörige, Betreuer, Interessierte:

- 14-tägig Donnerstags (außer an Feiertagen) von 11.00 bis 12.00 Uhr,

- Führung durch die Einrichtung,

- Fragen zum Therapieprogramm und zur Alltagsgestaltung,

- Aufnahmeweg und Kostenbeantragung.

Dr. Antje Borchardt

Ärztliche Leiterin, Fachärztin für Neurologie, Psychiatrie und Psychotherapie

 

Wolfgang Hacke 
Dipl. Sozialarbeiter/-pädagoge, Fachbereichsleiter

 

Therapiezentrum Psychose und Sucht

Holstenkamp 119a
Haus 2

 22525 Hamburg
Tel.: 040  89 71 47 - 0
Fax: 040  89 40 76
E-Mail: tps.hamburg@freundeskreis-ochsenzoll.de